Fr. 31.08.2018 | Vortrag & Diskussion zum Buch „Feministisch Streiten“

Fr. 31.08.2018 | Vortrag & Diskussion zum Buch „Feministisch Streiten“ Ort: LC 36, Ludolf-Camphausen-Str. 36, Köln.

weiterlesen...

So. 26.8.2018 | Bettina Wilpert: Nichts was uns passiert |

Leipzig. Sommer. Universität, Fußball-WM und Volksküche. Gute Freunde. Eine Geburtstagsfeier. Anna sagt, sie wurde vergewaltigt. Jonas sagt, es war einvernehmlicher Geschlechtsverkehr. Aussage steht gegen Aussage. Nach zwei Monaten nah an der Verzweiflung zeigt Anna Jonas schließlich an, doch im Freundeskreis hängt bald das Wort „Falschbeschuldigung“ in der Luft. Jonas’ und Annas Glaubwürdigkeit und ihre Freundschaften werden

weiterlesen...

Fr. 18.05.2018 Buchvorstellung „Our Piece of Punk“

BUCHVORSTELLUNG + KONZERT ab 20:00h Buchvorstellung OUR PIECE OF PUNK Fünfundzwanzig Jahre nach dem Manifest der wütenden Riot Grrrls ist es Zeit für eine Bestandsaufnahme der Gegenwart: Wie ging es nach 1991 weiter? Sind die Forderungen der Riot Grrrls eingelöst worden? Tot ist Punk nicht – sagen wenigstens die einen – und auch heute fehlt

weiterlesen...

Sa. 05.05.2018 Tagesseminar: „NS-Ordensburg Vogelsang“

Samstag, 5. Mai 2018 | 11:00 bis ca. 17:00 (Abfahrt ab Köln, 10:00 – Rückkehr in Köln, ca. 19:00) Tagesseminar: „Die NS-Ordensburg Vogelsang – Erinnerung und Bildungsarbeit am Täterort“ ******************* Anmeldung bis spätestens 2. Mai 2018 per Mail, oder schriftlich unter: jc-courage@t-online.de Jugendclub Courage Köln e.V., Sechzigstr. 73, 50733 Köln (Eine telefonische Anmeldung ist nicht

weiterlesen...

Sa. 24.03.2018 – Führung durch die Ausstellung „Der Warschauer Aufstand 1944″

Am Samstag, den 24. März (15 Uhr) laden wir Euch zu einem ausführlichen begleiteten Rundgang durch die Sonderausstellung „Der Warschauer Aufstand 1944“ ein. Der Warschauer Aufstand vom 1. August bis 3. Oktober 1944 ist ein zentrales Ereignis des Zweiten Weltkrieges und für Polen eines der Schlüsselereignisse seiner Geschichte. Der Kampf gegen die deutschen Besatzer ist

weiterlesen...

Sa. 17.02.2018 Führung durch die Sonderausstellung „Vernichtungsort Malyj Trostenez. Geschichte und Erinnerung“ im EL-DE Haus.

Vernichtungsort Malyj Trostenez. Geschichte und Erinnerung Der Vernichtungsort Trostenz in Weißrussland ist auf besondere Weise mit der NS-Geschichte Kölns verbunden: Am 20. Juli 1942 verliess ein Zug mit der Bezeichnung Transport DA 219 den Bahnhof in Köln Deutz in Richtung Minsk. Auf diesem „Transport“ befanden sich 1.164 jüdische Frauen, Männer, Kinder und Jugendliche aus Köln und dem Kölner Umland.

weiterlesen...

Sa. 21.10.2017 – Tagesseminar „DIE WEWELSBURG UND DAS KZ-NIEDERHAGEN – ORT DER TÄTER; ORT DER OPFER“

„DIE WEWELSBURG UND DAS KZ-NIEDERHAGEN – ORT DER TÄTER; ORT DER OPFER“ Samstag, 21. Oktober 2017 // 11:30 bis ca. 19:00 (Abfahrt ab Köln, 09:00 – Rückkehr in Köln, ca. 22:00) Anmeldung bis spätestens 8. Oktober per Mail oder schriftlich unter: jc-courage@t-online.de // Jugendclub Courage Köln e.V., Sechzigstr. 73, 50733 Köln Anmeldebestätigungen werden von uns

weiterlesen...

Do. 29.06.2017 | IM AUGE DES STURMS Hilfe, Selbsthilfe und Wiederaufbau im Nordirak (Shingal)

IM AUGE DES STURMS Hilfe, Selbsthilfe und Wiederaufbau im Nordirak (Shingal) Donnerstag, 29. Juni 2017 // 19:30 Uhr Allerweltshaus // Körnerstr. 77 // Köln Im August 2014 überfielen Kämpfer der Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS) die Region und gleichnamige Stadt Sindschar (kurd. Shingal) im Norden des Irak. Tausende der in dieser Region ansässigen Jesid*innen wurden getötet

weiterlesen...

Do. 20.04.2017 | Sebastian Friedrich: Lexikon der Leistungsgesellschaft

  Am Donnerstag den 20.04.2017 öffnet das Café Agora in der neugestalteten Bar im AZ, wie gewohnt um 18 Uhr mit leckerem Essen und Getränken, deren Erlös wie immer verschiedenen politischen Projekten zugute kommt. Ab 19.30 liest der Autor Sebastian Friedrich aus seinem Buch «Lexikon der Leistungsgesellschaft» statt. Lexikon der Leistungsgesellschaft — Wie der Neoliberalismus

weiterlesen...

7. – 14.05.2017: Gedenkstättenfahrt nach Mauthausen / Ebensee (ausgebucht)

weiterlesen...

Inhaltliche Verantwortung: Jugendclub Courage Köln e.V. // Sechzigstr. 73 // 50733 Köln // tel: 0221. 52 09 36 // jc-courage@t-online.de
Unsere Bürozeiten: Montags bis Donnerstags von 11 - 15 Uhr
Bankverbindung: Jugendclub Courage Köln e.V. // Postbank Köln // IBAN: DE09 3701 0050 0295 4475 04 // BIC: PBNKDEFF //